Allgemeine Geschäftsbedingungen
von Emilia Keil – Hair & Makle-up, Pützweide 2, 53332 Bornheim

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von Emilia Keil erteilten Angebote sowie durchgeführten Aufträge und erbrachten Leistungen. Sie gelten als vereinbart, wenn ihnen nicht unverzüglich widersprochen wird.

- Allgemeines -

Gegenstand des Auftrages ist die Tätigkeit der Hair & Make-up, Inhaberin: Emilia Keil, zum vertraglich vereinbarten Zweck. Ein Vertragsverhältnis kommt ausschließlich zwischen Emilia Keil - Hair & Make-up - und seinem Auftraggeber zustande.

Hat ein Kunde ein Angebot schriftlich akzeptiert, so gilt der Vertrag als geschlossen. Der Vertrag beinhaltet die Location, das Datum, Zeit sowie die Höhe des Honorar. Der Rechnungsbetrag ist nach Rechnungsstellung - wenn nicht anders auf der Rechnung vermerkt - innerhalb von 14 Tagen zu zahlen. Skonto wird nicht gewährt.

- Optionsbuchungen -

Optionsbuchungen sind Reservierungen zu einem festgelegten Termin.
Diese verfallen, wenn nicht spätestens 3 Tage bis 17:00 Uhr vor Tätigkeitsbeginn oder innerhalb von einem Werktag nach Aufforderung durch die Agentur eine Festbuchung erfolgt. Eine Option oder Reservierung verfällt sofort, wenn eine Festbuchung durch einen Dritten möglich ist und der angefragte Termin auch nach Rückgabe bei dem Auftraggeber mit dem die Option vereinbart wurde, nicht zu einer festen Buchung der Emilia Keil - Hair & Make-up - führt.

Optionen werden nach Buchungseingang notiert. Handelt es sich nicht um eine Erstoption, wird dem Auftraggeber der Rang der Option mitgeteilt. Verfällt eine Option rücken nachfolgende Optionen in der Reihenfolge nach.

Bei einer ausdrücklich als solche bezeichneten Wetterbuchung, d.h. für den Fall, dass zwischen dem Auftraggeber und dem Künstler vereinbart worden ist, dass ein Auftrag nur bei schönem Wetter durchgeführt werden kann, kann der Auftraggeber bis zu 24 Std vor Beginn des vereinbarten Termins bei schlechter Wettervorhersage den Auftrag absagen. Der Künstler erhält bei rechtzeitiger Absage als Ausfallhonorar 25% des vereinbarten Tageshonorars.

- Buchung und Honorar -

Eine Buchung stellt eine für Emilia Keil - Hair & Make-up - und den Auftraggeber verbindliche Auftragserteilung dar.
Die Buchung bestätigt Emilia Keil - Hair & Make-up - schriftlich, per Email an den Auftraggeber.
Das Honorar deckt nur die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses festgelegten Leistungen und vereinbarten Vertragszweck ab. Bis zur vollständigen Bezahlung des Honorars sowie etwaig entstandener Neben- und Fremdkosten bei Emilia Keil - Hair & Make-up -, ist jegliche Nutzung der vertraglich erbrachten Leistung nur nach Absprache zulässig.

Vorauszahlungen können je nach Produktionsumfang erhoben werden.

- Fremd- und Nebenkosten -

Der Auftraggeber übernimmt die anfallenden Nebenkosten wie Spesen, Reisekosten - sowie Übernachtungskosten. Als Nebenkosten gelten z.B. Materialkosten, Reise- und Übernachtungskosten sowie Spesen bei Aufträgen außerhalb des Geschäftssitzes vom Emilia Keil - Hair & Make-up -.
Ist bei Arbeitsreisen eine Anreise am Vortrag erforderlich oder dauert eine Reise zum und vom Produktionsort pro Tag mehr als 4 Stunden oder liegt der Produktionsort außerhalb Deutschlands, so werden Reisetage - falls nicht anders abgesprochen, nach zeitlichem Aufwand berechnet. Grundlage ist das Tageshonorar.
Generell - falls nicht anders vereinbart - werden bei eigener Anreise Kosten mit 0,35 € pro gefahrenen Kilometer und anfallende Parkkosten berechnet.

Werden der ursprünglich erteilte Auftrag und Leistungen erweitert, die nicht Gegenstand des Vertrages waren, so ist Emilia Keil - Hair & Make-up - berechtigt, die Zusatzleistungen sowie zusätzliche Nebenkosten gesondert in Rechnung zu stellen. Dabei wird die Abrechnung nach Stundensatz in Anrechnung gebracht. Dies gilt ebenso bei Überschreiten der vereinbarten Produktionszeit, die von Emilia Keil - Hair & Make-up - nicht zu vertreten ist.

- Haftung und Reklamation -

Hat der Auftraggeber Emilia Keil - Hair & Make-up - keine Weisungen erteilt, erkennt er ihre kreative Arbeit an.

Sofern weder der Auftraggeber selbst noch ein Bevollmächtigter bei dem Auftrag anwesend ist, kann die künstlerische Gestaltung des Werkes nicht zu einem späteren Zeitpunkt vom Auftraggeber abgelehnt werden.

In einem solchen Fall ist jede neue Erstellung eines weiteren Werkes gesondert zu honorieren. Mängelrügen an der Leistungen von Emilia Keil - Hair & Make-up - muss der Auftraggeber unverzüglich während der laufenden Produktion und unter genauer Bezeichnung der Mängel geltend machen. Wird während der Dauer des Auftrages kein Mangel durch den Auftraggeber angezeigt, gilt der Auftrag als mangelfrei und vertragsgemäß erfüllt.

Ebenso ist es Aufgabe des Auftraggebers Emilia Keil - Hair & Make-up - über eventuelle Make-up-Allergien von sich selbst oder gebuchten Modellen aufzuklären. Schadenersatzansprüche sind daher ausgeschlossen.

Bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Beschädigung des Eigentums vom Emilia Keil - Hair & Make-up – kann Emilia Keil - Hair & Make-up Schadenersatzansprüche geltend machen.

Bei von Emilia Keil - Hair & Make-up - Dritten zugefügten Personen- und Körperschäden und bei Schäden, die aus der Verletzung einer für das Vertragsverhältnis wesentlichen Hauptleistungspflicht herrühren, haftet Emilia Keil - Hair & Make-up - bei der Durchführung des Auftrags nur für grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln.

- Auftragsstornierung und Ausfallhonorar -

Eine Vertragsauflösung, gleich ob durch Rücktritt oder Kündigung, ist bei Festbuchungen nur aus wichtigem Grund möglich. Wird ein bereits begonnener Auftrag vom Auftraggeber abgebrochen oder wird er später als 3 Tage vor dem vereinbarten Termin storniert, ohne dass Emilia Keil - Hair & Make-up - dies zu vertreten hat, stehen ihr das vereinbarte Honorar sowie die bis dahin angefallenen Neben- und Fremdkosten vollständig zu. Als „begonnen“ gilt ein Auftrag, wenn Emilia Keil - Hair & Make-up - mit der Ausführung ihrer vertraglich geschuldeten Tätigkeit begonnen hat. Bei Auftragsstornierung und Nichterfüllung durch den Auftraggeber wird Folgendes vereinbart:

Die Kündigung hat grundsätzlich so viele Werktage vor Arbeitsbeginn zu erfolgen, wie Arbeits- und Reisetage gebucht worden sind.

Bei Kündigung des Auftrages nach Ablauf der genannten Fristen hat der Auftraggeber ein Ausfallhonorar i.H.v. 50 % des vereinbarten Gesamthonorars an Emilia Keil - Hair & Make-up zu leisten.

Sollte Emilia Keil - Hair & Make-up - ihre Tätigkeit aufgrund von höherer Gewalt, wie z.B. Unfall, Krankheit, Witterung oder von ihr nicht zu vertretenen Zustände nicht erbringen können, wird Emilia Keil - Hair & Make-up - sich nach besten Kräften bemühen, einen passenden Ersatz zu finden. Für eventuelle entstehende Zusatzkosten oder einen möglichen Schaden haftet Emilia Keil - Hair & Make-up - in diesem Fall nicht.

Emilia Keil - Hair & Make-up - ist berechtigt, einen ihr erteilten Auftrag durch eine von ihr ausgewählte dritte Person ausüben zu lassen. Ein Anspruch auf eine persönliche Leistungserbringung durch Emilia Keil - Hair & Make-up - besteht nicht. Die Ausübung des Auftrages durch Dritte berechtigt den Auftraggeber nicht, dass mit Emilia Keil - Hair & Make-up - zustande gekommene Auftragsverhältnis aus wichtigem Grund zu kündigen bzw. den Rücktritt vom gebuchten Auftrag zu erklären. Sollte der Auftraggeber dennoch den Auftrag mit Emilia Keil - Hair & Make-up - stornieren, gelten die o.g. Stornobedingungen.

- Testshootings -

Für sogenannte Testshootings gelten folgende Besonderheiten:

Sofern Emilia Keil - Hair & Make-up - für ihre Mitwirkung an einem Testshooting kein oder nur geringes Honorar erhält, die im Rahmen des Testshootings entstandene Fotografien etc. später zu anderen Zwecken eingesetzt werden (Werbung) steht Emilia Keil - Hair & Make-up - ein zusätzliches angemessenes Honorar zu. Die Angemessenheit des Honorars orientiert sich an dem für die Nutzung üblicherweise gezahlten Künstlerhonorar und an dem erzielten Verwendungserlös des Auftraggebers.

- Nutzungs- und Wiedergaberechte -

Emilia Keil - Hair & Make-up - hat Anspruch darauf, bei der Verwendung ihres Werkes (einschl. Testshootings und Editorials) als Urheber genannt zu werden.

Emilia Keil - Hair & Make-up - ist berechtigt, die Fotografien, Filme, Analoge und digitale Datenträger z.B. Abzüge und Kopien davon, für deren Herstellung sie ihre Tätigkeit erbracht hat, zur Eigenwerbung zu nutzen, d.h. insbesondere auch in Form einer Aussendung bzw. im Internet zu veröffentlichen oder als Arbeitsprobe vorzuzeigen. Für diesen Fall steht der Auftraggeber auch dafür ein, dass das abgebildete Fotomodell (-modelle) mit der Nutzung durch Emilia Keil - Hair & Make-up - einverstanden ist/sind.

Bei Personenaufnahmen, an denen fremde Urheberrechte, Eigentumsrechte oder sonstige Rechte Dritter bestehen, ist der Auftraggeber verpflichtet, die für die Nutzung der Bilder erforderliche Zustimmung der abgebildeten Personen oder der Rechtsinhaber einzuholen. Der Auftraggeber hat Emilia Keil - Hair & Make-up - von Ersatzansprüchen Dritter freizustellen, die aus der Verletzung dieser Pflicht resultieren.

Es fällt nicht in den Verantwortungs- und Aufgabenbereich von Emilia Keil -Hair & Make-up - , urheberrechtliche Nutzungsrechte für die Verwendung von Requisiten zu prüfen bzw. entsprechende Nutzungsrechte einzuholen. Diese Aufgabe hat der Auftraggeber zu übernehmen. Der Auftraggeber erwirbt, soweit nicht anders vereinbart, kein Eigentum an den zur Verfügung gestellten Materialien und Requisiten.

Emilia Keil - Hair & Make-up - ist ausschließe Inhaberin sämtlicher Eigentums-, Urheber- und sonstiger Schutzrechte an den von ihr übersandten sowie übergebenen Arbeitsproben in Form von Portfolios, Fotografien, analogen und digitalen Datenträgern sowie Zeichnungen etc. Diese Arbeitsproben von Emilia Keil - Hair & Make-up - dürfen ohne vorherige Genehmigung nicht vervielfältigt und Dritten nicht zugängig gemacht werden und sind an Emilia Keil - Hair & Make-up - zurückzugeben. Ein Zurückbehaltungsrecht an den Arbeitsproben steht dem Auftraggeber nicht zu. Bei unberechtigter Verwendung, Weitergabe sowie sonstiger nicht vereinbarter Nutzung behält sich Emilia Keil - Hair & Make-up - die Geltendmachung von Schadenersatzansprüche vor.

- Künstlersozialabgaben -

Die Künstlersozialversicherungsabgabe ist unabhängig davon, ob sie in der Rechnung gesondert ausgewiesen ist, vom Auftraggeber zusätzlich zu entrichten und nicht im Honorar enthalten.

- Salvatorische Klausel -

Nebenabreden oder von diesen Bedingungen abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Die Individualabrede gem. § 305 b BGB hat Vorrang. Wird eine Bestimmung des Vertrages oder dieser Vertragsbedingungen unwirksam, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen und des Vertrages. Anstelle einer unwirksamen Bestimmung gilt das als vereinbart, was dem angestrebten Zweck möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt für die Ausfüllung von Vertragslücken.

- Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Gerichtsstand -

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten mit Wirkung vom . . . . bis auf weiteres.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart.
Erfüllungsort und Gerichtsstand sind, soweit gesetzlich zulässig, der Geschäftssitz von Emilia Keil - Hair & Make-up -.